EUROMARKPAT
Historie
1964 - Gründungsjahr

1964 wurde das heutige Hauptbüro von EUROMARKPAT in München durch den Zusammenschluss der Patentanwälte Otmar Dittmann und Dr. Alexander von Füner gegründet.

1970er Jahre - Ausrichtung

Anfang der 1970er Jahre vergrößerte sich die Münchener Arbeitsgemeinschaft um Herrn Dieter Ebbinghaus. Aufgrund der sehr guten Russisch-Kenntnisse von Alexander von Füner und Dieter Ebbinghaus wurden die Arbeitsschwerpunkte zunehmend auf den gewerblichen Rechtsschutz in der damaligen Sowjetunion gelegt.

Zerfall der Sowjetunion

Der Niedergang der Sowjetunion ab Mitte der 1980er Jahre führte zu erheblichen Umstrukturierungen im gewerblichen Rechtsschutz in den betreffenden Gebieten. In der Folge bestand eine große Herausforderung für die Münchener Patentanwälte darin, die Schutzrechte der Mandanten in den unabhängigen Nachfolgestaaten der Sowjetunion aufrechtzuerhalten.

EUROMARKPAT-Büros

Im Zuge der Auflösung der Sowjetunion wurde 1993 unser Büro in Moskau eröffnet. In den Folgejahren kamen weitere EUROMARKPAT-Büros in Tirana - Albanien (1994), Kiew - Ukraine (1999), Ulaanbaatar - Mongolei (1999), Taschkent - Usbekistan (2001), Tallinn - Estland (2006) und Prishtina - Kosovo (2008) hinzu.

Gegenwart

Heute stellt die EUROMARKPAT-Gruppe ihren Mandanten ein umfangreiches Spektrum an Dienstleistungen bereit. In enger Zusammenarbeit mit einer Vielzahl internationaler Kanzleien bieten wir Ihnen einen kompletten Service bei der Betreuung und Verwaltung Ihres IP Portfolios weltweit.

© 2007 - 2019 EUROMARKPAT - v. Füner Ebbinghaus Finck Hano