EUROMARKPAT Albanien
Tirana

Die Republik Albanien auf der Balkanhalbinsel gehört mit ihren etwa 2,8 Millionen Einwohnern zu den Anrainerstaaten des Mittelmeeres und ist seit 2014 Beitrittskandidat für die Europäische Union.

Seit 1994 ist das Patent-, Marken- und Musterrecht in Albanien gesetzlich geregelt. Albanien ist Mitglied des Madrider Markenabkommens und des europäischen Patentübereinkommens, so dass Schutz durch eine IR-Marke und die Validierung eines europäischen Patents in Albanien möglich ist. Seit 2014 werden diverse Änderungen des Gesetzes für gewerbliches Eigentum vorgenommen, um die Durchsetzung von Patent- und Markenrechten weiter zu verbessern und an EU-Standards anzugleichen.

Durch die Gründung von EUROMARKPAT Albanien in der Hauptstadt Tirana 1994 sind wir in der Lage, unsere Mandanten umfassend und fachkundig zu allen Fragen des gewerblichen Rechtsschutzes in Albanien zu beraten und alle Handlungen vor der albanischen Generaldirektion für Patente und Marken bzw. in Streitfällen vor dem zuständigen Gericht in Tirana vorzunehmen.

 

IP Spezialisten

© 2007 - 2018 EUROMARKPAT - v. Füner Ebbinghaus Finck Hano